Öffnungszeiten
 

Amtsverwaltungsgebäude in Itzstedt

Segeberger Str. 41
23845 Itzstedt

 

Telefon (04535) 509-0

Telefax (04535) 509-133

E-Mail

 

Montag

07.30 Uhr - 12.00 Uhr und 14.00 Uhr - 16.00 Uhr

Dienstag

08.30 Uhr - 12.00 Uhr

Mittwoch geschlossen

Donnerstag

08.30 Uhr - 12.00 Uhr und 14.30 Uhr - 18.30 Uhr

Freitag

08.30 Uhr - 12.00 Uhr


oder an allen Tagen nach Vereinbarung
 

Bürgerbüro in Tangstedt:

Donnerstag

08.30 Uhr - 12.00 Uhr und 14.30 Uhr - 18.00 Uhr

 

 
Anfahrt
 

 
Wetter
 

 

 
 
Link verschicken   Drucken
 

Abfallentsorgung Amt Itzstedt

Für die Gemeinden Itzstedt, Kayhude, Nahe, Oering, Seth und Sülfeld:

Die Abfallentsorgung der übrigen amtsangehörigen Gemeinden erfolgt durch den Wege-Zweckverband. Der Wege-Zweckverband ist eine kommunale Abfallentsorgungseinrichtung, die von sämtlichen Gemeinden und Städten des Kreises Segeberg mit Ausnahme der Stadt Norderstedt per öffentlich-rechtlichem Vertrag gegründet wurde.

Das Steueramt nimmt Änderungsmeldungen zu den Abfallbehältern im Auftrag des Wege-Zweckverbandes entgegen und ist für die Gebührenerhebung zuständig.
Die Auslieferung der neuen Abfallbehälter wird anschließend durch den Wege-Zweckverband ausgeführt. Bitte beachten Sie, dass der Tausch der Abfallbehälter nur zum vollen Kalendermonat erfolgen kann und Änderungsmeldungen der Schriftform und einer Unterschrift des Eigentümers bedürfen. Die entsprechenden Antragsformulare erhalten Sie hier.

Die Mindestliterzahl für die Restabfalltonne beträgt pro Person und pro Monat 30 l. Auf die Bioabfalltonne kann auf Wunsch hin verzichtet werden, wenn man sich bereit erklärt, den anfallenden Bioabfall auf dem eigenen Grundstück zu kompostieren. Die Papierabfalltonne hat in der Standardgröße ein Volumen von 240 l. und wird vom Wege-Zweckverband zu jedem Abfallsystem kostenlos zur Verfügung gestellt.

Bei defekten Abfallbehältern wenden Sie sich bitte direkt an den Wege-Zweckverband.
 

Sperrmüll:

Die Anmeldung des Sperrmülls erfolgt direkt über den Wege-Zweckverband. Es stehen jedem Haushalt, der über ein Abfallsystem verfügt, zwei Kubikmeter kostenfreie Sperrmüllentsorgung einmal im Jahr zur Verfügung.

 

Kontakt

Tel.: 04551-9090

Formulare Abfallbehälter: An- /Um- /Abmeldung

Homepage des WZV: www.wzv.de

E-Mail:


Für die Gemeinde Tangstedt:
Speziell wegen der Abfallwirtschaft kommen immer wieder Bürgerinnen zum Amt Itzstedt um sich beraten zu lassen. Dieses ist jedoch hier im Haus nicht möglich. Aus diesem Grunde bitten wir Sie, sich direkt an die AWSH zu wenden:

AWSH Abfallwirtschaft Südholstein GmbH
Leineweberring 13
21493 Elmenhorst

Geschäftsstellen:
Bangertstr. 1
23843 Bad Oldesloe

Tel: 0800-29 74 001 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz)
Fax: 0800-29 74 003 (kostenlos aus dem deutschen Festnetz)
Internet: www.awsh.de

 

Strauchgut:

Tangstedt: Kompostwerk Bützberg (Tel. 040-25760) jeden 2. und 4. Freitag im Monat von 13:00 - 16:00 Uhr, Ausweis mitbringen.

 

Itzstedt, Kayhude, Nahe, Oering, Seth u. Sülfeld: Der Wege-Zweckverband bietet zweimal im Jahr (Frühling u. Herbst) eine kostenlose Strauchgutensorgung von Haus zu Haus an. Die genauen Termine können Sie den allgemeinen Abfallbroschüren entnehmen.

 

Auf dem gemeindeeigenen Gartenabfallplatz der Gemeinde Nahe (Klärwerksgelände in Nahe - Lüttmoor -) können Busch- und Gartenabfälle gegen ein Entgelt i.H.v. 2,00 EUR pro 1/2 m³ abgegeben werden.

 

Ansprechpartner:
für die Gemeinden Itzstedt, Kayhude, Oering, Nahe, Seth, Sülfeld:
Frau Rohlfs
Herr Stürwohld

 

für die Gemeinde Tangstedt:
Frau Schekat